Fitness

Kann die Squat-Maschine Ihnen einen größeren Hintern geben?


Verwenden Sie die Squat-Maschine, um einen formschönen, straffen Po zu bauen.

Jupiterimages / Stockbyte / Getty Images

Kniebeugen sind bekannt als eine der besten Übungen zum Bilden der Oberschenkel. Langhantelkniebeugen zielen auf viele Muskeln Ihres Unterkörpers ab, einschließlich Ihrer Quads, Waden, Kniesehnen und Gesäßmuskeln oder Po-Muskeln. Wenn Sie nicht sicher sind, ob Sie mit einer kostenlosen Bar in der Hocke sind oder keinen Zugang zu einer haben, können Sie stattdessen eine Hockmaschine verwenden. Dies funktioniert auf eine etwas andere Art und Weise, kann aber dennoch zum Erstellen Ihres Hinterns verwendet werden.

Spitze

  • Squat-Maschinen bauen die Beutemuskulatur auf, insbesondere wenn sie mit schweren Gewichten ausgeführt werden.

Kennen Sie die Grundlagen

Wenn Sie einen Muskel trainieren, werden die Fasern beschädigt und entwickeln winzige Risse. Ihr Körper leitet dann einen Reparaturprozess ein, wenn neue Proteinstränge, sogenannte Myofibrillen, entstehen. Je mehr Myofibrillen Sie aufbauen und je mehr sie wachsen, desto größer wird der Muskel. Während Ihre Genetik bestimmt, wie schnell Sie Muskeln aufbauen, wird der Muskel größer, wenn Sie einen Muskel ständig unter Stress setzen und Ihre Gewichte und Wiederholungen erhöhen.

Verstehe die Besonderheiten

Einer der Hauptmuskeln, die beim Ausführen einer Kniebeuge trainiert werden, ist der Gluteus Maximus - der größte Ihrer Po-Muskeln. Die Hauptmuskelgruppe ist jedoch der Quadrizeps. Die Verwendung einer Squat-Maschine gegenüber einer Hocke mit freiem Gewicht kann ein Vorteil oder ein Hindernis sein, je nachdem, ob Sie Ihren Po aktiv aufbauen möchten oder nicht. Da die V-Squat- oder Hebel-Squat-Maschine weniger Gleichgewicht und Stabilität erfordert als eine Langhantel-Squat-Maschine, werden Ihre Gesäßmuskeln weniger beansprucht.

Sprengen Sie den Mythos

Das Hinzufügen von Kniebeugen zu Ihrer Routine erhöht nicht plötzlich die Größe Ihres Hinterns, merkt der Übungsphysiologe Tom Kelso auf der Breaking Muscle-Website an. Die Größe Ihrer Gesäßmuskulatur wird auch von Ihrer Genetik und Ihrem Muskelaufbaupotential bestimmt, fügt Kelso hinzu. Die Po-Entwicklung hängt auch davon ab, wie hart Sie trainieren. Wenn Sie Ihre Gesäßmuskeln bauen möchten, sollten Sie sich bemühen, das Gewicht, das Sie auf der Hockmaschine heben, ständig zu erhöhen. Wenn Sie immer die gleichen Gewichte, Wiederholungen und Ruhephasen einhalten, ist es unwahrscheinlich, dass Sie ein echtes Wachstum feststellen, da Ihre Muskeln nicht beansprucht werden.

Baue den Hintern

Um Ihren Hintern größer zu machen, brauchen Sie auch einen Überschuss an Kalorien. Wenn Sie kein Anfänger sind und noch nie an einem Widerstandsprogramm teilgenommen haben, werden Sie keine Muskeln aufbauen, es sei denn, Sie essen genug Kalorien, um zu wachsen. Für diejenigen, die nach gigantischen Gesäßmuskeln leiden, empfiehlt Krafttrainer Mike Robertson, verschiedene Variationen der Hocke zu verwenden. Frontkniebeugen, Boxkniebeugen, Speedkniebeugen, Safety-Bar-Kniebeugen und Kniebeugen im olympischen Stil treffen alle die Gesäßmuskulatur und erfordern mehr Stabilisierung des Hinterns als die Verwendung einer Kniebeuge.